„vorwiegend heiter“


IN VIA Akademie Paderborn                           Nov 2014-März 2015

Auszug aus dem Einführungstext :
… „Das Spiel der Assoziationen ist den verschiedenen Künstlerinnen sehr wichtig. Sie laden ein, Unbekanntes, vage Geahntes, Gewusstes zu finden. Der Anspruch ist, dass die Bilder auch bei vielfacher Betrachtung immer wieder eine Einladung zu einer Entdeckungsreise sind, Farben und Strukturen zu interpretieren, neue Aspekte wahrzunehmen. Sie sollen den Betrachtern viele schöne Momente durch ihre Ausstrahlung schenken. Dieses erreichen die Künstlerinnen durch … Reduktion und natürlich – durch die Farbigkeit.…Die Farben Braun und Schwarz sind seltene Gäste auf den Leinwänden der Künstlerinnen, so herrscht eine vorwiegend heitere Stimmung. Vorwiegend heiter geht es auch im Atelier der Künstlerinnen zu, das sich im Laurentiushof in Bosenholz befindet. Das feste Team der fünf Frauen begleitet jedes Werk durch kritische Betrachtung und Analyse ebenso wie durch Humor und Wortspielereien. Die entstehenden Anregungen und Einflüsse durch die Kolleginnen führen dazu, dass viele Arbeiten vier oder fünf Gesichter haben, bevor sie als „fertig“ eingestuft werden….“

Unsere Einladungskarte